Download Der Wanderer: Seine Gleichnisse und Erzählungen by Kahlil Gibran PDF

By Kahlil Gibran

Al-Taeh (Arabic version) via Khalil Gibran

Show description

Read Online or Download Der Wanderer: Seine Gleichnisse und Erzählungen PDF

Similar literary books

Home: A Novel (S U N Y Series in Postmodern Culture)

A background professor learning the harassment f an anarchist commune in south Puget Sound in 1902 is drawn into disputes on his personal campus in regards to the appointment of a exotic feminist professor of yankee reports and an alleged case of sexual harassment.

The Chinese Parrot (Charlie Chan 2)

The chinese language Parrot (1926) is the second one novel within the Charlie Chan sequence of puzzle novels through Earl Derr Biggers. it's the first during which Chan travels from Hawaii to mainland California, and contains against the law whose publicity is hastened through the demise of a parrot. the tale matters a priceless string of pearls that's bought by means of a prosperous and whimsical financier.

Across the Endless River

Born in 1805 at the Lewis and Clark day trip, Jean-Baptiste Charbonneau is the son of Sacagawea and Toussaint Charbonneau. he's raised either as William Clark’s ward in St. Louis and by way of his mom and dad one of the villages of the Mandan tribe at the some distance northern reaches of the Missouri river. In 1823 eighteen-year-old Baptiste is invited to move the Atlantic with the younger Duke Paul of Württemberg, whom he meets at the frontier.

Additional info for Der Wanderer: Seine Gleichnisse und Erzählungen

Sample text

Und der Arzt antwortete: »Ich kann es nicht erklären. « Dann verließ sie der Arzt. Und sie wiederholte ständig vor sich hin: »Etwas unendlich Kleines. « Am Abend kam der Priester, um ihr Trost zu spenden. « Und die Frau sagte: »Was ist Gott, und wo ist Gott? Ich will Ihn sehen, auf dass ich meinen Busen vor Ihm aufreißen kann und mein Herzblut zu Seinen Füßen vergießen. « Und der Priester sagte: »Gott ist unendlich groß. « Da schrie die Frau auf: »Das unendlich Kleine hat meinen Sohn getötet durch den Willen des unendlich Großen!

Und daher haben sie noch heute eintausend verschiedene Gesetze. Es ist ein herrliches Land, aber es hat eintausend Gefängnisse, und die Gefängnisse sind voll von Frauen und Männern, die gegen eintausend Gesetze verstießen. Es ist wirklich ein herrliches Land, aber seine Menschen sind die Nachfahren von eintausend Gesetzgebern und lediglich einem einzigen weisen König. Gestern, heute und morgen Ich sprach zu meinem Freund: »Du siehst, wie sie sich an den Arm jenes Mannes hängt. « Ich sagte: »Sieh nur, wie dicht sie bei ihm sitzt.

Da gerieten die Engel in Streit und gingen wütend aufeinander los, erst mit Worten und dann mit Fäusten und Flügeln. Während sie stritten, kam ein Erzengel vorbei. Und er trennte sie und sagte: »Warum streitet ihr? Und worum geht es? Wisst ihr nicht, dass es höchst unschicklich für Schutzengel ist, sich am Stadttor zu streiten? « Da sprachen beide Engel auf einmal, und jeder behauptete, die ihm aufgetragene Arbeit sei die schwerere und ihm gebühre die größere Anerkennung. Der Erzengel schüttelte den Kopf und ging mit sich zu Rate.

Download PDF sample

Rated 4.53 of 5 – based on 27 votes