Download Die Namen des Vaters. Studien zu ausgewählten by Christiane Zimmermann PDF

By Christiane Zimmermann

Reviews at the commonest names of God within the New testomony, together with their Jewish and pagan traditions: the daddy; the Lord; the author; the residing God; God, who has risen Jesus from the lifeless; the only God; the top God.

Show description

Read Online or Download Die Namen des Vaters. Studien zu ausgewählten neutestamentlichen Gottesbezeichnungen vor ihrem frühjüdischen und paganen Sprachhorizont (Ancient Judaism and Early Christianity 69) PDF

Best education books

The Young Turk Legacy and Nation Building: From the Ottoman Empire to Ataturk's Turkey (Library of Modern Middle East Studies, Issue 87)

The grand narrative of The younger Turk Legacy and kingdom construction is that of the basic continuity of the past due Ottoman Empire with the Republic of Turkey that used to be based in 1923. Erik Jan Z? rcher indicates that Kemal's "ideological toolkit," which integrated positivism, militarism, nationalism and a state-centred international view, used to be shared by means of many different younger Turks.

The Power of Sovereignity: The Political And Ideological Philosophy of Sayyid Qutb (Routledge Studies in Politicl Islam)

The ability of Sovereignty explores the religio-political and philosophical techniques of Sayyid Qutb, probably the most influential political thinkers for modern Islamists and who has significantly prompted the likes of Osama Bin encumbered. carried out via the Egyptian country in 1966, his books remain learn and his concept of jahiliyya ‘ignorance’ remains to be of top value for radical Islamic teams.

Questioning Cosmopolitanism

Cosmopolitanism is an rising subject instudies of world justice and offers a gathering element among theorists of overseas legislation, political technological know-how, political philosophy, utilized ethics, economics, improvement stories, and diplomacy. It insists that every person on the earth has an analogous ethical price regardless of nationality, ethnicity, language or faith.

Additional resources for Die Namen des Vaters. Studien zu ausgewählten neutestamentlichen Gottesbezeichnungen vor ihrem frühjüdischen und paganen Sprachhorizont (Ancient Judaism and Early Christianity 69)

Example text

Kaiser beschreibt den Prozess der theologischen Geschichte Israels als „Aufstieg“ und postuliert für die atl. Gottesbezeichnungen an allen Differenzen vorbei eine grundlegende „Einheit“, s. I 3: Die Einheit der atl. Gottesbezeugungen in ihrer Verschiedenheit. “ 71 Vgl. 520–547; Baudissin, Kyrios I–IV; Dodd, Names; des Weiteren Oloffson, 16 kapitel 1 ran72, bei Josephus73 und Philon74 sowie im rabbinischen Schrifttum75 geschärft worden, wobei hier allerdings auch noch viele Lücken zu schließen sind.

Dieses Wortfeld ist fast ausschließlich nominal bestimmt (παντοκρ τωρ, βασιλε ς, δεσπ της, δυν στης, δ ναμις). Ein weiteres Wortfeld ist das des „Schöpfers“, das vor allem durch Verbindung von Verben mit Objekt ( ποι σας τ ν ο ραν ν κα τ ν γ ν) gekennzeichnet ist. Auch die Bezeichnung „lebendiger“ (ζ ν) bildet zusammen mit den partizipialen Bezeichnungen „lebendigmachender“ (ζωοποι ν) und „der Jesus von den Toten γε ρας τ ν Ιησο ν/Χριστ ν κ νεκρ ν) eine auferweckt hat“ ( Gruppe. 121 Dies gilt ebenso für zusammengesetzte Bezeichnungen und sich Weitere Beispiele bei Böttrich, Rede 74f.

Z. B. die umfassende Monographie zu σωτ ρ von Jung, ΣΩΤΗΡ, oder die Untersuchung zu παντοκρ τωρ von Bachmann, Allmacht. Zu Einzelangaben vgl. die verschiedenen Kapitel. Die ThWNT-Artikel zu den einzelnen Bezeichnungen bieten ebenso wie die EWNT- und DDD-Artikel jeweils einen guten Überblick mit viel Material. 85 Ein grober Überblick findet sich bei McCasland, Metonyms, und Kirchschläger, Gottesnamen (LThK3). G. Müller zu den christlich-volkstümlichen Gottesnamen führt. Zu erwähnen ist der kurze Beitrag von Gnilka, Gottesgedanken.

Download PDF sample

Rated 4.72 of 5 – based on 20 votes