Download Die Schreie der Verwundeten: Versuch über die Grausamkeit by Henning Ritter PDF

By Henning Ritter

In seinem Buch Nahes und fernes Unglück hatte Henning Ritter die Karriere des Mitleids in Augenschein genommen. Seine Spurensuche führte damals von Jean-Jacques Rousseau bis zu Dostojewski, Sigmund Freud und Ernst Jünger. Doch das Mitleid hat einen hässlichen Zwilling: die Grausamkeit. Ritter geht nun den Versuchen nach, auch die dunkle Seite der Zivilisation gedanklich zu durchdringen – und zeigt uns dabei einmal mehr die hohe Kunst des Lesens. Es ist ein irritierendes Phänomen: Obwohl die Menschheit immer aufgeklärter wird, nimmt die Grausamkeit nicht ab. Im Gegenteil. Die Französische Revolution proklamiert die Menschenrechte und lässt die Köpfe rollen. Der Terror wird zum Begleiter der Moderne, und die Kriege produzieren eine neue Gleichgültigkeit des Tötens. Von Stendhal und Alexis de Tocqueville bis zu Arthur Schopenhauer und William James beginnt ein neues Nachdenken über die Schreie der Verwundeten und die moralischen Verwirrungen, die uns die Moderne zumutet. Henning Ritter, einer der brillantesten Essayisten unserer Zeit, schildert in diesem Band die Zwiesprache von Grausamkeit und Mitleid, die zur Signatur eines ganzen Zeitalters geworden ist.

Show description

Read Online or Download Die Schreie der Verwundeten: Versuch über die Grausamkeit PDF

Best ethics & morality books

Sovereign Justice: Global Justice in a World of Nations

Over the last years international justice has demonstrated itself as one of many new and so much promising frontiers of political conception. Sovereign Justice collects invaluable contributions from students of either continental and analytic culture, and goals to enquire into the connection among worldwide justice and the country kingdom.

The Ethics of Parenthood

Within the Ethics of Parenthood Norvin Richards explores the ethical courting among mom and dad and kids from a little sooner than the cradle to just a little prior to the grave. Richards continues that organic mom and dad do mostly have a correct to elevate their young ones, now not as a estate correct yet as an example of our normal correct to proceed no matter what now we have began.

Engraving Virtue: The Printing History of a Premodern Korean Moral Primer

In Engraving advantage , younger Kyun Oh investigates the publishing heritage of the Samgang Haengsil-to (Illustrated consultant to the 3 Relations), an ethical primer of Chosn (13921910), and strains the ways that woodblock published books helped shape premodern Korea.

The Handbook of Virtue Ethics

Advantage ethics has emerged as a unique box inside ethical conception - no matter if instead account of correct motion or as a belief of normativity which departs totally from the obligatoriness of morality - and has proved itself necessary to many facets of latest utilized ethics. advantage ethics now prospers in philosophy, sociology and theology and its purposes expand to legislation, politics and bioethics.

Extra info for Die Schreie der Verwundeten: Versuch über die Grausamkeit

Sample text

Als verdächtig im Sinne dieses Gesetzes galten alle Feinde des Vaterlandes und der Freiheit, alle, die ohne Unterhalt oder Beschäftigung waren, alle abgesetzten Beamten und zurückgekehrten Emigranten, schließlich alle, die sich nicht mit der «carte du civisme» ausweisen konnten. Unter Verdacht zu leben versetzte jeden in Schrecken, und dieser Schrecken vervielfältigte sich noch dadurch, daß die Denunziation für die, die von sich ablenken wollten, zur letzten, verzweifelten Zuflucht werden konnte.

Die große Neuerung der Periode ist die Rückkehr der Besiegten, also der überlebenden Girondisten. » Robespierres Stimme war in der neuen Parole noch zu vernehmen. Die unbewältigte Vergangenheit Wie weit sollte die Gerechtigkeit gehen? Die Opfer des Schreckensregimes forderten, die Männer zu bestrafen, die sie denunziert und ins Gefängnis gebracht hatten. Jedes Verbrechen der Schreckenszeit, das jetzt bekannt wurde, schürte den Haß und führte zu neuen Verdächtigungen, die nur durch die Angst vor der Rückkehr des Terrors gezügelt wurden.

Nach dem Geständnis dieses Vergehens, das er mit vielen teilte, ruft er: «Wann wird dieses Abschlachten der Abgeordneten aufhören, diese Ächtung der Begründer der Republik, dieses dreiste System, die Versammlung zu terrorisieren? Wir kehren zur Despotie zurück. Genug, genug der Opfer! Seht ihr denn nicht, daß diejenigen, die man verfolgt, weil sie aus Schwäche gefehlt haben, keineswegs Feinde der Revolution sind? Wißt ihr, was ihr anrichtet? Daß die Versammlung erstarren und in schmähliche Stummheit versinken wird?

Download PDF sample

Rated 4.04 of 5 – based on 22 votes