Download Hydraulik der Gerinne und Gerinnebauwerke by Eduard Naudascher PDF

By Eduard Naudascher

Das vorliegende Buch basiert auf Unterlagen ffir den DVWK-Lehrgang "Stationare Gerinnehydraulik," den ich im April 1980 an der Universitat Karlsruhe zusammen mit den Kollegen Heinrich Dorer, Wilhelm Gehrig, Bruno Herrling, Franz Nest mann und Berthold Treiber durchffihrte. Obwohl ich stets vorhatte, die Lehr gangsunterlagen nach grfindlicher Uberarbeitung zu veroffentlichen, ist es doch dem beharrlichen Zuspruch von Hans Bischoff, Vorsitzender des DVWK-Fachaus schusses "Rohr- und Gerinnehydraulik," zu verdanken, daB dieses Vorhaben nun auch verwirklicht wurde. Es conflict mein Bestreben, gleichzeitig ein anwendungsbezogenes Lehrbuch ffir Stu denten des Bauingenieurwesens u n d ein in den Grundlagen wohlfundiertes Handbuch fur den im Wasserbau, in der Siedlungswasserwirtschaft und der indu striellen Wasserversorgung tatigen Ingenieur zu schreiben. Ich habe mich des halb bemfiht, alle dargestellten Berechnungsverfahren fur Gerinnestromungen und alle Ausffihrungen zur Bemessung und Gestaltung von Gerinnen und Gerinnebauwer ken durch Anwendungsbeispiele eingehend zu erlautern. Wo immer moglich, habe ich Bewahrtes von anderen fibernommen, so vor allem von Hunter Rouse, Ven Te Chow und Ralph Schroder. Meine langjahrige Tatigkeit in den united states findet ihren Niederschlag in den vie len Hinweisen auf die sehr umfangreiche englischsprachi ge Literatur zum Thema Gerinnehydraulik, sowie in der Darbietung des Stoffes nach der Schule von Rouse. Zumindest battle mir dieses letztere wichtigstes An liegen. Bis vor einer iteration waren Ingenieure gezwungen, Formeln zu verwenden, die auf der Grundlage-von Empirie und stark vereinfachten theoretischen Betrachtun gen entwickelt worden waren.

Show description

Read or Download Hydraulik der Gerinne und Gerinnebauwerke PDF

Best ventilation & air conditioning books

Heating, Ventilating and Air Conditioning Analysis and Design; 6 edition

In line with the latest criteria from ASHRAE, the 6th variation offers entire and up to date insurance of all facets of heating, air flow, and air con. you will discover the newest load calculation systems, indoor air caliber tactics, and matters regarding ozone depletion. additionally built-in in the course of the textual content are quite a few labored examples that essentially allow you to practice the ideas in sensible situations.

Hydraulik der Gerinne und Gerinnebauwerke

Das vorliegende Buch basiert auf Unterlagen ffir den DVWK-Lehrgang "Stationare Gerinnehydraulik," den ich im April 1980 an der Universitat Karlsruhe zusammen mit den Kollegen Heinrich Dorer, Wilhelm Gehrig, Bruno Herrling, Franz Nest mann und Berthold Treiber durchffihrte. Obwohl ich stets vorhatte, die Lehr gangsunterlagen nach grfindlicher Uberarbeitung zu veroffentlichen, ist es doch dem beharrlichen Zuspruch von Hans Bischoff, Vorsitzender des DVWK-Fachaus schusses "Rohr- und Gerinnehydraulik," zu verdanken, daB dieses Vorhaben nun auch verwirklicht wurde.

Pump Characteristics and Applications

During this moment version of a book/CD-ROM reference for engineers, upkeep technicians, and plant operators, Volk, a expert in pump structures, provides fabric on fresh recommendations, and expands fabric on parts that have been lined merely in short within the first variation. there's new fabric on software program for the layout and research of pump piping s.

Discrete Optimization in Architecture: Building Envelope

This publication explores the super modular structures that meet standards: they enable the construction of structurally sound free-form buildings, and they're created from as few forms of modules as attainable. Divided into elements, it offers Pipe-Z (PZ) and Truss-Z (TZ) structures. PZ is extra basic and types spatial mathematical knots through assembling one form of unit (PZM).

Additional resources for Hydraulik der Gerinne und Gerinnebauwerke

Example text

Aus Press, SchrOder "Hydrcmechanik im Wdsserbau ll , 1966, m. frdl. Gen. v. W. Ernst & Sohn) dert wird. Bei groBeren Geschwindigkeiten der \valzenstranung kann aber den- noch, je nach Sohlenrraterial, ein groBerer Kolk nicht verhindert werden. ne in dieser Beziehung glinstigere Wirkung weisen 1 e n Ei- Z a hn s c h w e 1 - auf, wie sie erstrnals von Rehbock entwickel t wurden. 7 wiedergegeben. 8 dargeste11t. Aus diesern Bild wird ein Nachteil der durchgehenden Endschwelle deutlich erkennbar, namlich die Wellenerzeugung, die leicht zu Ufereinbrlichen flihren kann.

Gen. v. h. 24 gezeigten graphisch dargestellt werden. 24 eingetragen. Wie man aus einem Vergleich mit der strichpunktierten Linie erkennt, die zu den experimentellen Ergebnissen nach Henry (Rouse, 1900, S. 537) geh6rt, - 32 - weichen die berechneten werte geringfugig von den experimentell ermittelten ab, und zwar urnso mehr, je mehr man sich den freien AbfluBverhaltnissen nahert. Grund fur diese Diskrepanz sind die mit kleiner werdendem Ruckstau wachsenden Abweichungen von den hydrostatischen Druckverhaltnissen in Querschnitt (2) verbunden mit dem EinfluB von Lufteintrag durch die Deckwalze.

14a, c) hat den Nachteil, daB dieses ausgekolkte Material laufend gegen die unterwasserseitige Betonwand schUigt und bei unsymnetrischer Beaufschlagung auch in die Betonwanne hineingerat, Erosionsschaden verursachen kann. 14b, d) verhindert. s. Bureau of Reclamation (1964) stehen fUr beide Tosbeckenarten ausreichend Entwurfsgrundlagen zur Benessung zur VerfUgung. Von besonders groBer Bedeutung fUr die Benessung des Trog-'l'osbeckens ist die HOhe des Trogs in Relation zur Unterwassertiefe. 15 zeigt, ver- schwindet die Deckwalze, und der SchuBstrahl tritt mit seiner vollen kinetischen Energie ins Unterwasser ein, wenn eine untere Grenze der zulassigen Unterwassertiefen unterschritten wird (Bild 2.

Download PDF sample

Rated 4.77 of 5 – based on 9 votes